„Gruß aus Troppau“- Ausstellung historischer Ansichtskarten im Großformat

„Gruß aus Troppau“- Ausstellung historischer Ansichtskarten im Großformat aus Bambergs Partnerstadt im Stadtarchiv Vom 3. April bis zum 3. Mai 2017 wird im Stadtarchiv Bamberg eine Ausstellung historischer Ansichtskarten aus der tschechischen Stadt Opava/Troppau gezeigt - jener Stadt, aus der nach 1945 viele Deutsche nach Bamberg und Umgebung übersiedeln mussten. Die im Großformat reproduzierten, meist farbigen Darstellungen aus den Jahren 1891-1918 spiegeln auf einzigartige Weise Stadtgeschichte, Alltagsleben, menschliche Schicksale und Zukunftsträume aus dieser ehemaligen Heimat vieler Bamberger. Begleitend wird am 22. April im Bamberger Stadtarchiv ein Seminar deutscher und tschechischer Historiker zum Vertreibungsgeschehen veranstaltet. Ebenfalls am 22. April findet um 17 Uhr in der Gaststätte Regnitzklause eine Filmvorführung über die heimatvertriebenen Troppauer mit Live-Musikbegleitung durch Musiker aus Opava/Troppau statt. Ursprünglich wurde die Ausstellung historischer Ansichtskarten von der Schlesischen Universität in Opava anlässlich ihres 25-jährigen Jubiläums im vergangenen Jahr entwickelt. Die Schlesische Universität als Schirmherrin und die Kulturgesellschaft Troppau - Kulturni společnost Opava sowie die Stadt Bamberg und die deutsche Heimatkreisgemeinschaft Troppau arbeiten bei den Bamberger Veranstaltungen zusammen.

<< Zurück zur vorherigen Seite

http://www.stadtarchiv-bamberg.de/theme/Bamberg-like-08/images/flag_united_kingdom_24.png http://www.stadtarchiv-bamberg.de/theme/Bamberg-like-08/images/flag_germany_24.png
http://www.stadtarchiv-bamberg.de/theme/Bamberg-like-08/images/zoom-small.gif http://www.stadtarchiv-bamberg.de/theme/Bamberg-like-08/images/zoom-middle.gif http://www.stadtarchiv-bamberg.de/theme/Bamberg-like-08/images/zoom-large.gif

News